Die Stube

139 Stammtisch-Plätze

Wir verfügen insgesamt über 139 Sitzplätz – da ist für jeden der richtige dabei! Für Raucher haben wir im Gastgarten ein gemütliches Platzerl eingerichtet, damit diese Zigarette/Zigarre oder Pfeife so richtig genießen können — im Winter auch beheizt.

45 im Gastgarten
18 im Figl-Stüberl
14 im Weinstöckl
45 in der Stube
17 an der Bar*
7 in der Bar*

*Pole-Position zum Quatschen mit der Wirtin, wenn sie Zeit hat.

Ein Haus mit Tradition!

 

Der Maximilianhof befand sich ursprünglich im Besitz der Familie Reiberstorfer. Der letzte Besitzer und Altmünsterer Gastronomie-Urgestein Alois Reiberstorfer (geborener Figl) war ein Neffe von Leopold Figl (Österr. Bundeskanzler von 1945 – 1953 und Unterzeichner des Staatsvertrages 1955). In der Figl-Stube sind einige Zeitdokumente und Bilder zu sehen.

Die Stube im Maximilianhof
Die Stube im Maximilianhof

150 Jahre Gastlichkeit

 

Ein Gasthof, Gasthaus, Hotel und Fleischhauerei prägten über Jahrzehnte den Maximilianhof und lockte die Gäste national und international.

 

Sabine & Flo